Weidner Condor Werbeblatt

 

Gediegene Eleganz, höchste Qualität sind die „äußeren Merkmale” dieses formschönen Fahrzeuges. Anzugsvermögen und überdimensionierte Bremsen sind im Verein mit der außergewöhnlichen Straßenlage der Sportwagen das „Gewissen” des Weidner 70 S.

Die äußerst strömungsgünstige Karosse ist in der Bodenpartie aus Ganzstahl, im Aufbau aus dem teuersten Werkstoff Polyester (Fiberglas) selbsttragend und durch das Polyester elastisch und federnd, dazu Einzelradaufhängung ohne Spur- und Sturzveränderung, wartungsfreie Gummimetall-Torsionselemente in Verbindung mit hydraulischen Stoßdämpfern, ein vollsynchron 4-Gang-Getriebe und eine Einfingerspindellenkung von der Zahnradfabrik Friedrichshafen, dem robusten, in jeder Drehzahl elastischen 3-Zylinder Heinkel-Motor geben dem Weidner 70 S das „Prädikat” Sportwagen.